Aktuell

RFID tomorrow 2016 - Kongress & Ausstellung

19.-20. September 2016, Düsseldorf
 
Bereits zum 6. Mal lädt das Fachmagazin „RFID im Blick“ zum zweitägigen Fachkongress nach Düsseldorf ein. Die RFID tomorrow ist der Treffpunkt für Hardware-Experten, Systemintegrationsspezialisten und Technologieexperten sowie Entscheider aus Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche. Alle, die zukünftig mit der RFID-Technologie Prozesse verändern wollen, sind eingeladen sich in dynamischer Atmosphäre auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Das bewährte Konzept der RFID tomorrow aus Developer Day und User Day wird für 2016 nicht nur in den Grundzügen beibehalten sondern zusätzlich noch erweitert und ausgebaut.

Das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) beteiligt sich auch in diesem Jahr an der begleitenden Ausstellung und präsentiert Schulungs- und Beratungsangebote zu Industrie 4.0 in Produktion und Logistik.
 
Internationaler RFID-Kongress 2016
 
 

33. Deutscher Logistik-Kongress – Den Wandel gestalten

19.- 21. Oktober 2016, Berlin
 
Ein Grundgedanke hinter dem Deutschen Logistik-Kongress ist es, mit entsprechender Öffentlichkeitswirkung logistisches Wissen unter den Fachleuten zu verbreiten und mittelbar auch ins breite Publikum zu tragen. Eine wichtige Rolle ist dem Kongress von Anfang an als Plattform für Kontakte und Geschäftsanbahnungen zugedacht. Auf keiner anderen Veranstaltung in Deutschland ist "der Logistikmarkt" so greifbar wie auf dem Deutschen Logistik-Kongress. Heute ist der Deutsche Logistik-Kongress die wichtigste jährlich ausgerichtete Logistikveranstaltung Europas. Er hat sich zum zentralen Treffpunkt der Wirtschaft in Deutschland entwickelt. Jedes Jahr kommen immer mehr ausländische Gäste, um vom Wissensaustausch und den konzentrierten Kommunikationsmöglichkeiten zu profitieren.
 
Der Forschungsverbund LogDynamics wird auch in diesem Jahr im Rahmen der begleitenden Fachausstellung mit einem Stand vertreten sein. Wir laden alle Kongressteilnehmer, die an innovativen Lösungen für die Logistik Interesse haben, herzlich ein, uns auf dem LogDynamics Stand zu besuchen. Der Fokus unserer diesjährigen Präsenz wird auf die Technologien zur Realisierung der Industrie 4.0 gesetzt.
 
Weitere Informationen
 
 

Nachhaltigkeit Maritim: Wirtschaft, Technik und Ökologie – ISL Maritime Conference 2016

25. Oktober 2016, Bremen 
 
Das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik lädt zusammen mit seinen diesjährigen Kooperationspartnern, dem Maritimen Cluster Norddeutschland und dem Bremer Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen zur ISL Maritime Conference 2016 ein. Wie in den Vorjahren erwarten die bis zu 150 Teilnehmer spannende Vorträge, Diskussionen und Prognosen über die aktuelle Lage und Perspektiven der globalen maritimen Branchen. Im Fokus der Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik stehen in diesem Jahr die Nachhaltigkeit in der maritimen Wirtschaft sowie die Entwicklung der Schifffahrtsmärkte, Häfen und des Hinterlandes.
 
Kontakt: maritimeconference@isl.org
Weitere Informationen und Anmeldung: www.isl.org/de/conference